© 2019 WinJi AG

TRUEPOWER PLATTFORM

Erhalten Sie Zugriff auf ein Fallbeispiel einer Wind-Park Performance Analyse

 

Industrie

Wind- und Solarparks generieren heute einen Umsatz von 250-300 Mrd. CHF

Herausforderung

5-15% der Produktionseinnahmen gehen aufgrund von unintelligenter Datennutzung verloren

 

WinJi hat eine AI-basierte Plattform gebaut, um diese Lücke zu schliessen

TruePower Plattform Lösung

  • AI-basierte Produktionsoptmierung von 3-5%

  • Hersteller-unabhängige Performance-Übersicht aggregiert über Ihr gesamtes erneuerbares Portfolio

  • Moderne Analytik für Marktintegration und Predictive Maintenance

  • Gewinnoptimierung basierend auf Echtzeit-Algorithmen und -Vorhersagen

  • Transparenz für alle Beteiligten

Asset Management Lösung für Investoren, Energieversorgungsunternehmen und Anlagenbetreiber

WinJi Erfolgsbilanz

  • Analsierte Produktion von > 230 MCHF/a

  • durchschnittlich festgestellte Minderproduktion von 9%

  • Identifizierte Massnahmen* im Wert von 12 MCHF/a

* Massnahmen = 5% Produtkionssteigerung, validiert mit Kunden & realisierbar innert weniger als 3 Monaten

Die Strukturierung der Plattform in drei Ebenen schafft stufengerechte Transparenz für Ihr Anlagenportfolio sowie pro Park und Maschine. 

«Benchmark of our wind farms on an aggregated portfolio view allows me to set priorities and allocate resources - this eases my life and saves valuable time and money»

John M, Portfolio Manager, institutional investment fund wind & solar

Plattform-Factsheet (engl.)
Für Interessierte stellen wir eine Demoversion der WinJi TruePower Plattform inklusive User-Manual zur Verfügung.​​
 
Bei Interesse nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

7 Kritische Fragen an Asset Owner: 
 

  1. Wie beurteilen Sie die Performance ihrer neE Investitionen?
     

  2. Auf welcher Basis beruht ihre Einschätzung?
     

  3. Ist ihr Management Team in der Lage, Produktionsabweichungen faktenbasiert zu erklären?
     

  4. Verfügen sie über ein Realtime Monitoring?
     

  5. Über welchen Zeitraum können sie Mess- und Produktionsdaten auswerten und Abweichungen erklären?
     

  6. Inwiefern nutzen sie Forecasts und steuern den Produktionsverlauf (Predictive Maintenance)?
     

  7. Messen und vergleichen sie ihre Anlagen-Performance mit einem repräsentativen Anlagen-Portfolio?